[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 24.09.2020
 
Inhalt
Sie sind hier: Umwelt
Diese Seite drucken Drucken  

Umwelt

  • Seite 1 von 2

30.06.2020

Tourismus, Sport & Freizeit

Auf Bohlen über den Büsenbach gelangen und auf lauschigen Wegen durch die Höllenschlucht wandern

Landkreis Harburg erweitert Heidschnuckenweg um Heideschleifen / Auf Rundwanderwegen noch mehr Natur- und Landschaftsvielfalt entdecken

Ein Gewinn für Mensch und Natur ist der neue Bohlensteg über den Büsenbach, den Christiane Vogt begutachtet. Das Projekt ist Teil der Erweiterung des Heidschnuckenweges um Heideschleifen.

Vögel zwitschern, Heidschnucken blöken, Insekten schwirren durch die flirrende Sonne – es ist eine Naturidylle, die Erholung pur verspricht. Das Büsenbachtal ist ein Refugium für Mensch und Tier.

12.06.2020

Umwelt

Herstellung des Lichtraumprofils in Verbindung mit der Verkehrssicherungspflicht

Lichtraumprofil

Die Verwaltung hat in den zurückliegenden Jahren vermehrt festgestellt, dass auf weiten Teilen des Gemeindegebietes das Lichtraumprofil in den Straßen und Wegen und somit die Verkehrssicherungspflicht der Anlieger und der Gemeinde im nicht ausreichenden Maße hergestellt worden ist. Zukünftig sieht der Bauhof hier einen Schwerpunkt seiner Arbeit.

12.06.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Versickerung des Regenwassers

Bitte helfen Sie mit, die Entwässerungseinrichtungen langfristig zu erhalten.

Sickersystem 1

Nur durch unser aller Verhalten sind Schäden und Unannehmlichkeiten in Folge unkontrollierter Regenwasserabflüsse langfristig zu vermeiden

11.06.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Ein Tag auf dem Bauhof...

Ein Tag auf dem Bauhof

"Hallo Niedersachsen" - NDR Niedersachsen war vor Ort

Ausstrahlung vom 19.04.2020

05.06.2020

Naturparkregion

Auf dem Heidschnuckenweg zum Hero

Innovative Technik: Spitzenwege führen neue digitale Wandernadel ein

Heidschnuckenweg Pferdekopf

Weite Heideflächen und alte Buchenwälder, verwunschene Wege, kleine Täler, plätschernde Bäche: Der Heidschnuckenweg bietet ein ausgezeichnetes Wandererlebnis und ist eines der touristischen Highlights in der Lüneburger Heide. Nicht umsonst gehört der Heidschnuckenweg zu den 14 hochwertigsten deutschen Wanderwegen, den Top Trails of Germany, und zieht Wanderbegeisterte aus ganz Deutschland an. Mit moderner Technik können sie künftig ihre Routen dokumentieren, digital Punkte sammeln und sich eine der begehrten Wandernadeln sichern.

28.04.2020

Umwelt

Agrarfoliensammlung fällt aus

Corona-Pandemie hat Vorbereitungen gestoppt / Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg organisiert Sammlung ab 2021 neu

Logo_Abfallwirtschaft_2020

Die Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg kann in diesem Jahr keine kostenlose Sammlung von Agrarfolien anbieten. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie konnten die organisatorischen Vorbereitungen für die Sammlung, die Ende Juni stattfinden sollte, nicht getroffen werden. Die Abfallwirtschaft hofft aber, die Sammlung im Jahr 2021 wieder anbieten zu können, dann neu organisiert.

28.04.2020

Umwelt

Anhaltende Trockenheit lässt Waldbrandgefahr steigen

Forstwirtschaftliche Vereinigung Nordheide-Harburg weist Waldbesucher auf Verhaltensregeln hin

Anhaltende Trockenheit lässt die Waldbrandgefahr derzeit steigen

In der COVID-19-Zeit sind alle aufgefordert, zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte zu vermeiden. Viele Niedersachsen suchen daher vor allem an den Wochenenden die umliegenden Wälder auf, um sich zu bewegen und die frische Luft zu genießen. Die stetig steigende Zahl der Waldbesucher birgt aber auch Gefahren für den Wald. Die anhaltende Trockenheit verbunden mit der Fahrlässigkeit einiger der Waldbesucher sind die Hauptursachen für Waldbrände mit dramatischen Folgen für die Tier -und Pflanzenwelt. Zudem wird bei Bränden CO2 in großen Mengen freigesetzt und trägt zur Verschärfung des Klimawandels bei.

23.04.2020

Umwelt

Kompostplätze öffnen auch am Freitag

Entsorgungsanlagen wieder zugänglich / Anlieferzahlen an den Abfallannahmestellen werden angesichts der Corona-Pandemie beschränkt / Öffnungszeiten verlängert

Logo_Abfallwirtschaft_2020

Mit deutlich erweiterten Öffnungszeiten beenden die kreiseigenen Entsorgungsanlagen die Schließzeit aufgrund der Corona-Pandemie. Die Anlagen sind ab Donnerstag, 23. April, wieder geöffnet. Besonders für die Abgabe von Grüngut hat es in den vergangenen Wochen immer wieder Nachfragen gegeben.

23.04.2020

Umwelt

Entsorgungsanlagen öffnen am Donnerstag: Geänderte Verkehrsführung für die Zufahrt zu den Anlagen in Drage, Nenndorf und Tostedt-Todtglüsingen

Veränderungen werden noch heute ausgeschildert

Logo Landkreis Harburg

Am morgigen Donnerstag öffnen die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossenen kreiseigenen Entsorgungsanlagen wieder. Um dem möglicherweise deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen durch die private Grünabfallanlieferung Rechnung zu tragen, ändert der Landkreis Harburg bis Mitte kommender Woche die Verkehrsführung für die Anfahrt zu den Kompostplätzen und Abfallannahmestellen Tostedt und Nenndorf sowie zur Müllumschlaganlage Nenndorf.

20.04.2020

Umwelt

Entsorgungsanlagen öffnen am Donnerstag

Anlieferzahlen an den Abfallannahmestellen werden angesichts der Corona-Pandemie beschränkt / Öffnungszeiten verlängert

Logo-LKH-2020-Presse

Die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossenen kreiseigenen Entsorgungsanlagen öffnen wieder: Die Kompostplätze und Abfallannahmestellen Drage und Tostedt, die Wertstoffannahmestelle Hanstedt und der Kleinanliefererplatz (Kleinmengen aus privaten Haushalten) der Müllumschlaganlage Nenndorf sind ab Donnerstag, 23. April, wieder geöffnet.

16.04.2020

Kunst & Kultur

Widerstandsfähig und in Bioland-Qualität: Jungpflanzenverkauf auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf, 250 Sorten, Verkauf kontaktlos

Dienstag, 5. Mai, bis Sonntag, 10. Mai, Abholung nur nach Vereinbarung, so lange der Vorrat reicht

Jungpflanzenverkauf diesmal kontaktlos.

Der Museumsbauernhof Wennerstorf ist bekannt für seine widerstandsfähigen Jungpflanzen in hoher Qualität. In diesem Jahr bietet das Hof-Team seine Bioland-Setzlinge für Garten und Balkon zum kontaktlosen Selbst-Abholen an: Von Dienstag, dem 5. Mai, bis Sonntag, dem 10. Mai, nach Vorbestellung. Käufer können die Tomaten-, Gurken-, Salat-, Kräuter- und Sommerblumenpflänzchen in über 250 Sorten auf dem Hof (Lindenstraße 4, Wennerstorf, Nahe der A1) abholen. Die ausführliche Sortenbeschreibung und den Bestellschein gibt es unter www.museumsbauernhof.de oder per Post (0 41 65) 21 13 49.

16.04.2020

Umwelt

Jeder Quadratmeter Nahrung für Insekten

Naturpark Lüneburger Heide unterstützt mit dem Versand von Samentütchen an Bewohner des Naturparks die Blühvielfalt im Norden.

Die Samentütchen enthalten eine zertifizierte, auf die Region abgestimmte Blühmischung.

Flockenblume, Ackerveilchen, Königskerzen und viele Blumen mehr befinden sich in der regionalen Saatgutmischung für eine Schmetterlings- und Wildbienenwiese, die Interessierte ab sofort kostenlos beim Naturpark Lüneburger Heide bestellen können.

01.04.2020

Soziales & Gesundheit

Keine Angst vor Wespen und Hornissen!

Das Beraternetz der Naturschutzabteilung des Landkreises hilft

Wespennest

„Hilfe, wir haben ein Wespennest“. Mit diesen oder ähnlichen Hilferufen wenden sich Bürgerinnen und Bürger im Sommer fast täglich an Behörden, Feuerwehren, an die Polizei oder an Rettungsleitstellen. Bei Wespen und Hornissen im Garten oder gar in den eigenen vier Wänden bietet die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg daher ein Beraternetz mit neun ehrenamtliche Experten an.

01.04.2020

Umwelt

Solar-Check wird verschoben

Beratung im Landkreis Harburg ist aber online und telefonisch möglich

Logo-LKH-2020-Presse

Die Energie der Sonne für Heizung und Strom nutzen – das ist für Hausbesitzer eine Chance, zugleich das Klima zu schützen und Geld zu sparen. Doch das entsprechende Beratungsprogramm dazu, die Kampagne „Solar-Check“ im Landkreis Harburg, muss angesichts von Corona in diesem Frühjahr zunächst verschoben werden.

30.03.2020

Umwelt

Herstellung von Sickermulden und Straßensanierung im Arbecksweg in Bendestorf

Sperrung Arbecksweg© Samtgemeinde Jesteburg

In der Zeit vom 30.03.-30.06.2020 werden im Arbecksweg in Bendestorf Sickermulden hergestellt und die Fahrbahn saniert.

  • Seite 1 von 2
zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Termine lokal

Termine kreisweit

Schon gesehen?

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)
    [weiterlesen...]

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung
    [weiterlesen...]

  • Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB, Bebauungsplan Nr. 22 "Kleckerwaldstraße (Bauhof)

    Bebauungsplan Nr. 22 „Kleckerwaldstraße (Bauhof)“
    Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
    [weiterlesen...]