[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 22.02.2020
 
Inhalt
Sie sind hier: Umwelt
Diese Seite drucken Drucken  

Umwelt

12.02.2020

Politik

„Die Jugend ist doch politisch“

Gleichstellungsbeauftragte Andrea Schrag lädt ein zum Frauentag am 5. März mit Helena Marschall von Fridays for future

Helena Marschall spricht bei der Veranstaltung zum Internationalen Frauentag am 5. März im Kreishaus über Fridays for future.

Dürre, Starkregen und lange Hitzephasen – die Auswirkungen der Klimakrise machen sich auch in Deutschland vielfach bemerkbar und richten Schäden in Millionenhöhe an. Gegen die Klimapolitik und für die Einhaltung der Klimaziele protestieren vor allem Jugendliche in der Aktion „Fridays for future“. Helena Marschall, eine der führenden deutschen Aktivistinnen der Bewegung, kommt in den Landkreis Harburg.

21.01.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Vollsperrung der Straße "Seevekamp" zwischen "Meier's Weg" und "Waldwinkel"

Absperrung

Ab 21.01.2020 bis voraussichtlich 14.02.2020 wird die Straße "Seevekamp" aufgrund der Sanierung des Regenwasserkanals zwischen "Meier's Weg" und "Waldwinkel" voll gesperrt.

08.01.2020

Naturparkregion

Sehenswerte „Extrarunden“

Heidschnuckenweg: Projekt Heideschleifen wird umgesetzt

Die einzigartige Landschaft des Totengrundes ist ein Ziel an den neu entstehenden Heideschleifen

Der Heidschnuckenweg gehört zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands – künftig wird es an der beliebten Route noch mehr zu entdecken geben: Bis 2021 entstehen am Heidschnuckenweg, der sich durch die drei Landkreise Harburg, Heidekreis und Celle zieht, insgesamt 12 sogenannte Heideschleifen. Auf den Rundwanderwegen kann man künftig besondere Natur- und Landschaftselemente entdecken, in Cafés und Restaurants einkehren und sich einen noch besseren Eindruck von der Region verschaffen.

27.11.2019

Naturparkregion

Mit Fördermitteln das Gesicht der Landschaft erhalten

Wettbewerb „kulturlandschaftsprägende Elemente“ der

Naturparkregion-Regionalmanagerin Hanna Fenske ist Ansprechpartner für den Wettbewerb zur Förderung von „kulturlandschaftsprägenden Elementen“ und ruft zur Teilnahme auf.

Der Bienenzaun ist vielleicht schon ein wenig in die Jahre gekommen, im alten Bauerngarten sind die früher so sorgsam abgezirkelten Beete kaum noch zu erkennen und für die alte Hofanlage gibt es zwar ein Renovierungs- und Nutzungskonzept, aber noch eine Finanzierungslücke: Wer Pläne für die typischen Elemente der Lüneburger Heide hat und dafür Geld braucht, sollte sich unbedingt an die Naturparkregion Lüneburger Heide wenden.

22.11.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Versickerung des Regenwassers

Bitte helfen Sie mit, die Entwässerungseinrichtungen langfristig zu erhalten.

Sickersystem 1

Nur durch unser aller Verhalten sind Schäden und Unannehmlichkeiten in Folge unkontrollierter Regenwasserabflüsse langfristig zu vermeiden

15.11.2019

Kunst & Kultur

Erfolg mit Gemüse und Obst – Museumsbauernhof Wennerstorf baut Infrastruktur aus

Möhrenernte im Museumsbauernhof Wennerstorf

Ökologischer Landbau, Arbeit für Menschen mit Behinderung, Denkmalschutz, Museumsarbeit – der Museumsbauernhof Wennerstorf ist seit über 20 Jahren ein besonderer Ort. Erfolgreich baut er mithilfe von mittlerweile 16 Menschen mit Behinderung Obst und Gemüse an.

15.11.2019

Umwelt

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit: Stabsstelle Klimaschutz und Verbraucherzentrale Niedersachsen präsentieren die Energiestars unter den Haushaltsgeräten

Ratgeber „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2019/2020“ jetzt erhältlich bei der Kreisverwaltung, den Städten und Gemeinden, bei der Verbraucherzentrale sowie im Internet

Energiewegweiser 2019-2020

Waschmaschine, Kühlschrank oder Wäschetrockner sind große Anschaffungen, die nicht jeden Tag anstehen. Eine gute Auswahl ist aber nicht immer leicht – Ausstattung, Leistung, Energieverbrauch und Preis sind oftmals nicht ohne weiteres vergleichbar.

04.11.2019

Umwelt

Herstellung des Lichtraumprofils in Verbindung mit der Verkehrssicherungspflicht

Lichtraumprofil

Die Verwaltung hat in den zurückliegenden Jahren vermehrt festgestellt, dass auf weiten Teilen des Gemeindegebietes das Lichtraumprofil in den Straßen und Wegen und somit die Verkehrssicherungspflicht der Anlieger und der Gemeinde im nicht ausreichenden Maße hergestellt worden ist. Zukünftig sieht der Bauhof hier einen Schwerpunkt seiner Arbeit.

29.08.2019

Naturparkregion

Großes Lob für den Heide-Shuttle und den Lüneburger Heide-Radbus

Fahrgäste sind sehr zufrieden / Online-Umfrage zu dem Angebot läuft noch bis zum 15. Oktober

Der Naturpark freut sich, wenn sich viele Menschen an der Umfrage zum Heide-Shuttle beteiligen, um Daten für eine weitere Angebotsverbesserung zu erhalten

Es ist ein Erfolgsmodell, und die Passagiere loben das Angebot des Heide-Shuttles und des Lüneburger Heide-Radbusses. Die ersten Ergebnisse einer Umfrage zeigen das deutlich. 97,53 Prozent sind „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ mit den Freizeitbussen durch den Naturpark Lüneburger Heide.

23.04.2019

Soziales & Gesundheit

Keine Angst vor Wespen und Hornissen!

Das Beraternetz der Naturschutzabteilung des Landkreises hilft

Wespennest

„Hilfe, wir haben ein Wespennest“. Mit diesen oder ähnlichen Hilferufen wenden sich Bürgerinnen und Bürger im Sommer fast täglich an Behörden, Feuerwehren, an die Polizei oder an Rettungsleitstellen. Bei Wespen und Hornissen im Garten oder gar in den eigenen vier Wänden bietet die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg daher ein Beraternetz mit neun ehrenamtliche Experten an.

29.03.2019

Umwelt

Umgestaltung der Parkplatzanlage am Sandbarg

Neuanlage Parkplatz Sandbarg

Im Rahmen einer 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1.20 „Ortsmitte I“ wurde u.a. die Parkplatzsituation am Sandbarg neu geregelt.

Die baulichen Maßnahmen hierzu starten ab Montag, den 08.04.2019!

13.09.2018

Umwelt

„clever heizen!“ für Hausbesitzer

Die Kreisverwaltung bietet gemeinsam mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Verbraucherzentrale Niedersachsen eine umfangreiche Heizungsberatung an

Beim Beratungsangebot „clever heizen!“ informieren (v.l.) Oliver Waltenrath (Klimaschutzmanager Landkreis Harburg) und Ulrike Schmerbitz (Verbraucherzentrale Niedersachsen) Hausbesitzerin Simone Eimert über Energieeinsparmöglichkeiten an ihrer Heizung.

Ihre Heizkosten hat Simone Eimert im Blick. „Aber ich bin immer auf der Suche nach Ideen, um Kosten zu sparen. Und wenn es dann noch gut für die Umwelt ist – immer her damit“, sagt sie. So hat sie gern das Angebot der Beratungskampagne „clever heizen!“ angenommen.

zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Termine lokal

Termine kreisweit

Schon gesehen?

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)
    [weiterlesen...]

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung
    [weiterlesen...]

  • Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB, Bebauungsplan Nr. 22 "Kleckerwaldstraße (Bauhof)

    Bebauungsplan Nr. 22 „Kleckerwaldstraße (Bauhof)“
    Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
    [weiterlesen...]