[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 18.09.2021
 
Inhalt
Sie sind hier: Soziales & Gesundheit
Diese Seite drucken Drucken  

Soziales & Gesundheit

15.09.2021

Soziales & Gesundheit

Auf analogen und digitalen Kanälen aktiv gegen häusliche Gewalt

Netzwerk gegen häusliche Gewalt im Landkreis Harburg stellt sich neu auf und reagiert mit neuen Angeboten gemeinsam auf Pandemie-Situation / Netzwerk ist bundesweit Vorreiter

Tim Lilie absolviert einen Bundesfreiwilligendienst im Gleichstellungsbüro und unterstützt das Netzwerk gegen häusliche Gewalt bei der Digitalisierung.

Beleidigung, Bedrohung, Stalking, Schläge, Vergewaltigung und sogar Totschlag oder Mord – Gewalt an Frauen ist keine Seltenheit.

13.09.2021

Kitas, Schulen & Bildung

Weniger strenge Quarantäneregeln an Schulen und Kitas

Landkreis Harburg setzt Empfehlung der Gesundheitsminister um: Nur enge Kontaktpersonen in Quarantäne, Freitesten nach fünf Tagen möglich

Logo-LKH-2020-Presse

Statt ganzer Klassen müssen nur noch einzelne Schülerinnen und Schüler in Quarantäne: Die Gesundheitsminister der Länder haben sich auf bundesweit weniger strenge Quarantäne-Regeln für Kinder und Jugendliche an Schulen und Kitas geeinigt.

08.09.2021

Soziales & Gesundheit

Einfach vorbeikommen und die Corona-Impfung erhalten

Zwei Sonderimpftage finden am 13. September in Tostedt und am 28. September in Hanstedt statt

Logo-LKH-2020-Presse

Die Corona-Impfungen sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg aus der Pandemie und zu einer Normalität. Die Impfung schützt vor einer Infektion und insbesondere vor schweren Krankheitsverläufen.

31.08.2021

Soziales & Gesundheit

Erweiterte 3-G-Regel gilt ab Mittwoch im Landkreis Harburg

Angesichts gestiegener Inzidenz über dem Schwellenwert erlässt der Landkreis eine Allgemeinverfügung

Corona-Virus

Angesichts wieder gestiegener Corona-Infektionen gilt ab Mittwoch, 1. September, die sogenannte erweiterte 3-G-Regel im Landkreis Harburg. Bestimmte Bereiche sind damit nur für Personen zugänglich, die entweder vollständig gegen Corona geimpft sind, die genesen sind oder einen negativen Test vorlegen können.

06.08.2021

Soziales & Gesundheit

Sonderimpfaktion für Vereine und Betriebe im Landkreis

Unternehmen und Vereine, die Ihren Mitarbeitenden und Aktiven ein Impfangebot machen möchten, können sich ab sofort unter corona-iz@LKHarburg.de an die Kreisverwaltung wenden – Vereinbart werden können Gruppenimpfungen in den beiden Impfzentren, aber auch

Corona-Impfung

Noch niemals zuvor während der gesamten Corona-Pandemie war es schneller und einfacher möglich, sich selbst und andere gegen das Corona-Virus zu schützen. Mehr als 60 Prozent der Menschen im Landkreis Harburg wurden bisher mindestens einmal geimpft, die Warteliste des Landes für die Impfzentren sind abgearbeitet und es stehen sämtliche Impfstoffe in ausreichender Anzahl zur Verfügung, um jeder und jedem ein kurzfristiges Impfangebot zu machen. Umso höher ist die Motivation bei der Kreisverwaltung, beim DRK und bei den Johannitern, vor der Schließung der beiden Impfzentren am 30. September, noch möglichst viele Menschen von einer Impfung gegen das Corona-Virus zu überzeugen. Dazu nimmt die Kreisverwaltung Kontakt zu den Unternehmen und Vereinen im Kreisgebiet auf.

02.07.2021

Soziales & Gesundheit

Corona-Testpflicht in Schlachtbetrieben im Landkreis

Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung tritt am 1. Juli in Kraft und gilt bis 30. September 2021

Logo-LKH-2020-Presse

Der Landkreis Harburg verhängt zum Schutz der Bevölkerung vor Neuinfektionen eine Testpflicht für Schlacht- und fleischzerlegende Betriebe im Kreisgebiet. Ab 01. Juli 2021 dürfen dort nur noch Personen in der Produktion eingesetzt werden, die mindestens einmal pro Woche negativ auf eine Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 getestet worden sind.

02.07.2021

Soziales & Gesundheit

Testpflicht in landwirtschaftlichen Betrieben verlängert

Allgemeinverfügung des Landkreises sieht mindestens zwei Tests pro Woche für Betriebe mit Erntehelferinnen und Erntehelfern vor

Logo-LKH-2020-Presse

Auch bei niedriger Inzidenz bleiben Vorbeugemaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus unverzichtbar. Dazu gehört es auch, frühzeitig Infektionen zu erkennen. Der Landkreis Harburg hat daher die erweiterte Testpflicht für alle Beschäftigten in landwirtschaftlichen Betrieben, die Erntehelferinnen und Erntehelfer beschäftigen und diese in Sammelunterkünften unterbringen, verlängert. Das sieht eine Allgemeinverfügung des Landkreises Harburg vor. Sie ist bis zum 30. September 2021 befristet.

24.06.2021

Soziales & Gesundheit

Impfaktion des Landkreises Harburg: Sonderlieferung des Landes von 2000 Dosen AstraZeneca

Corona-Impfungen am 3. und 4. Juli / Anmeldungen sind ab sofort per Mail möglich

Logo-LKH-2020-Presse

Der Landkreis Harburg organisiert am 3. und 4. Juli eine Sonder-Impfaktion in den beiden Impfzentren Buchholz und Winsen. Möglich wird das, weil der Landkreis aus einem Sonderkontingent des Landes Niedersachsen 2000 zusätzliche Dosen des Impfstoffes AstraZeneca nutzen kann. Damit können an dem Wochenende an jedem Tag in jedem Impfzentrum 500 Personen gegen Corona geimpft werden. Die Impfungen können ab sofort ausschließlich per E-Mail beim Landkreis über ein eigenes Anmeldeportal gebucht werden.

29.03.2021

Soziales & Gesundheit

Corona: Allgemeinverfügung zur erweiterten Maskenpflicht im Landkreis Harburg verlängert

Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im Bereich der Bahnhöfe Winsen und Buchholz, der Buchholzer Adolfsstraße sowie im Bereich des Bahnhofs Ashausen gilt nun bis 31. Mai

Corona-Virus

Der Landkreis Harburg verlängert die gültige erweiterte Maskenpflicht im Landkreis Harburg bis 31. Mai 2021. Bis dahin muss im Bereich der Bahnhöfe Winsen und Buchholz, der Buchholzer Adolfstraße sowie im Bereich des Bahnhofs Ashausen (Gemeinde Stelle) medizinische Masken (mindestens OP-Masken oder aber Masken der Standards FFP2 und KN95/N95) getragen werden.

zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Termine lokal

Leider liegen keine Veranstaltungen vor.

Termine kreisweit

Schon gesehen?

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)
    [weiterlesen...]

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung
    [weiterlesen...]

  • Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB, Bebauungsplan Nr. 22 "Kleckerwaldstraße (Bauhof)

    Bebauungsplan Nr. 22 „Kleckerwaldstraße (Bauhof)“
    Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
    [weiterlesen...]