[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 21.04.2021
 
Inhalt
Sie sind hier: Soziales & Gesundheit
Diese Seite drucken Drucken  

Soziales & Gesundheit

  • Seite 1 von 5

31.03.2021

Rathaus, Politik & Verwaltung

Perspektiven für Menschen und Wirtschaft mit luca

Landkreis Harburg arbeitet ab sofort mit luca zusammen – Stabsstelle Pandemie bereit für digitale Kontaktnachverfolgung – Unternehmen können Standorte kostenfrei bei luca registrieren

Luca Start

Die dritte Welle der Corona-Pandemie hat den Landkreis Harburg derzeit fest im Griff. Zuletzt war die Kreisverwaltung gezwungen, die Corona-Notbremse zu ziehen und die Lockerungen von Anfang März zurückzunehmen. Umso mehr braucht es nun auch Perspektiven für die Menschen und die Wirtschaft im Landkreis Harburg. Mit der luca-App setzt der Landkreis Harburg darum ab sofort als einer der ersten niedersächsischen Landkreise auf die digitale Kontaktnachverfolgung.

29.03.2021

Soziales & Gesundheit

Corona: Landkreis Harburg zieht die Notbremse

Inzidenz-Schwellenwert 100 drei Tage in Folge überschritten – Kreisverwaltung setzt per Allgemeinverfügung Corona-Regeln für Hochinzidenzkommunen in Kraft, die ab Montag, 29.03.2021, gelten

Lockdown

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Harburg ist in den vergangenen Wochen stark angestiegen, hat mittlerweile drei Tage lang den Schwellenwert von 100 überschritten und mittlerweile 110,8 erreicht. Das Infektionsgeschehen ist dabei diffus und von Dauer, das Virus breitet sich überall im Kreisgebiet aus und ist nicht auf vereinzelte größere Hotspots zurückzuführen. Am kommenden Montag, 29. März 2021, tritt darum die so genannte Corona-Notbremse in Kraft. Ein Großteil der in der niedersächsischen Corona-Verordnung vom 08. März enthaltenen Lockerungen ist dann zurückgenommen.

29.03.2021

Soziales & Gesundheit

Johanniter eröffnen Corona-Schnelltest-Zentrum in Buchholz

In den Buchholzer Höfen bietet die Hilfsorganisation vorerst an drei Tagen in der Woche kostenlos PoC-Tests an.

In den Buchholzer Höfen eröffneten die Johanniter ein Corona-Schnelltest-Zentrum. Testungen erfolgen ausschließlich nach vorheriger Anmeldung.

Nachdem die Johanniter im Dezember 2020 das Impfzentrum in der Schützenhalle in Betrieb genommen hatten, eröffneten sie heute nun ein Schnelltest-Zentrum in den Buchholzer Höfen (ehemals City Center). Das Zentrum wird sehr gut angenommen: „Innerhalb weniger Stunden waren die ersten zwei Wochen schon komplett ausgebucht“, berichtet Johanniter-Regionalvorstand Thomas Edelmann, der aufgrund der großen Nachfrage die Möglichkeit einer Ausweitung der Öffnungszeiten derzeit prüft.

29.03.2021

Soziales & Gesundheit

Corona: Allgemeinverfügung zur erweiterten Maskenpflicht im Landkreis Harburg verlängert

Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im Bereich der Bahnhöfe Winsen und Buchholz, der Buchholzer Adolfsstraße sowie im Bereich des Bahnhofs Ashausen gilt nun bis 31. Mai

Corona-Virus

Der Landkreis Harburg verlängert die gültige erweiterte Maskenpflicht im Landkreis Harburg bis 31. Mai 2021. Bis dahin muss im Bereich der Bahnhöfe Winsen und Buchholz, der Buchholzer Adolfstraße sowie im Bereich des Bahnhofs Ashausen (Gemeinde Stelle) medizinische Masken (mindestens OP-Masken oder aber Masken der Standards FFP2 und KN95/N95) getragen werden.

18.03.2021

Kitas, Schulen & Bildung

Jugend aktiv e.V. präsentiert Aktionsprogramm Frühjahr/Sommer 2021

Titelseite Programm Jugend aktiv e.V. März-Juli 2021

Jesteburg/Hanstedt.
Das neue Aktionsprogramm "Frühling/Sommer" von Jugend aktiv e.V. wird in den Samtgemeinden Jesteburg, Hanstedt und Umgebung verteilt.

11.03.2021

Soziales & Gesundheit

Vermehrt Staupeinfektionen bei Füchsen

Landkreis Harburg warnt Hundehalter /Impfung schützt Tiere vor tödlicher Gefahr

Hund, Spritze

Für Menschen ist sie ungefährlich, für Hunde eine tödliche Gefahr: Die Staupe ist eine der gefürchtetsten Viruskrankheiten für Hunde. Die Erkrankung taucht derzeit vermehrt im Landkreis Harburg auf. Sie wurde bei Routineuntersuchungen von toten Füchsen im Raum Buchholz festgestellt. Der Landkreis Harburg rät Hundehaltern daher zur Staupeimpfung ihrer Tiere.

18.02.2021

Flüchtlinge/Asylbewerber

Die Kleiderkammer bleibt weiterhin geschlossen!

Schild Kleiderkammer

27.01.2021

Soziales & Gesundheit

Niedersachsenweiter Impfstoff-Engpass: Impfstart in den Impfzentren verzögert sich

Impfstofflieferungen des Landes an die Kreisverwaltung reichen derzeit nicht aus, um zeitnah Impftermine vergeben zu können – Zweitimpfungen in den Alten- und Pflegeheimen sollen bis Anfang März abgeschlossen werden

Impfzentrum_Stadthalle_Winsen

Die beiden Corona-Impfzentren des Landkreises Harburg sind seit Mitte Dezember einsatzbereit, das Impfpersonal von DRK und Johannitern steht längst ungeduldig in den Startlöchern. Trotzdem können die Impfungen in den Zentren nicht wie geplant Anfang Februar starten. Grund ist ein landesweiter Impfstoff-Engpass. Das niedersächsische Sozialministerium hat dem Landkreis Harburg mitgeteilt, dass er – wie andere Landkreise in der Region – nicht genügend Impfstoff erhält, um die Impfungen in der Schützenhalle Buchholz und der Stadthalle Winsen zeitnah aufnehmen zu können. Die Terminvergabe wird landesweit am 28. Januar starten. Da jedoch nur Termine für Zentren vergeben werden, die ausreichend Impfstoff erhalten haben, können Termine für die Impfzentren in Buchholz und Winsen dann noch nicht gebucht werden.

18.11.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Stallpflicht für Geflügel im gesamten Landkreis Harburg

Nachweis der Geflügelpest bei einem Wildvogel im Landkreis – Allgemeinverfügung des Kreisveterinäramts: Stallhaltung für Geflügel ist ab Dienstag, 17.11. 2020, verpflichtend - Verschärfte Hygiene- und Biosicherheitsmaßnahmen erforderlich

Logo-LKH-LR-2020-Presse

In den vergangenen Wochen hat sich die Vogelgrippe (Aviäre Influenza) oder Geflügelpest in ganz Norddeutschland ausgebreitet. Nun wurde auch bei einer an der Elbe verendeten Graugans im Landkreis Harburg der hoch ansteckende Virus-Typ H5N8 festgestellt. Daher ordnet der Landkreis Harburg wie andere betroffene niedersächsische Landkreise die Stallpflicht für Geflügel im gesamten Kreisgebiet an.

02.11.2020

Soziales & Gesundheit

Inzidenz im Landkreis Harburg steigt auf über 50 - Verschärfte Regeln gelten ab sofort!

Corona-Regelungen werden gemäß der Verordnung des Landes Niedersachsen ab sofort verschärft!

Corona-Regeln kompakt

Das zunehmende Infektionsgeschehen macht eine weitere Verschärfung der Corona-Einschränkungen erforderlich. Mit insgesamt 140 Corona-Neuinfektionen innerhalb der zurückliegenden sieben Tage hat der Landkreis Harburg den Inzidenz-Wert von 50 Neuinfektionen gerechnet auf 100.000 Einwohner überschritten.

29.10.2020

Flüchtlinge/Asylbewerber

Die Kleiderkammer schliest zunächst ihre Türen!

Schild Kleiderkammer

28.10.2020

Soziales & Gesundheit

Der Landkreis eröffnet am 3. November ein Corona-Testzentrum für Kontaktpersonen ohne Symptome

Die Termin-Hotline der Kreisverwaltung ist ab 2. November werktags von 10 bis 14 Uhr geschaltet – Reiserückkehrer und Personen mit Symptomen werden weiter durch die niedergelassenen Hausärzte und in Infektionspraxen getestet

So einfach ist der Corona-Test: Film zeigt die Arbeit in den Abstrichzentren

Mit der Einrichtung des Testzentrums am Krankenhaus Winsen am 3. November reagiert die Kreisverwaltung auf die seit 15. Oktober gültige Bundestestverordnung, die Kontaktpersonen von Corona-Infizierten, die selbst jedoch keine Symptome aufweisen, das Recht auf einen Corona-Test zuschreibt, sowie auf das zunehmende Infektionsgeschehen im ganzen Kreisgebiet. Das Recht von Kontaktpersonen auf einen Test müssen der Öffentliche Gesundheitsdienst, damit das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen und die niedergelassenen Ärzte sicherstellen. Der Landkreis Harburg greift für das dafür nötige Testzentrum auf die vorhandene Infrastruktur am Krankenhaus Winsen zurück. Betrieben wird das Zentrum durch einen vom Landkreis Harburg beauftragten Mediziner. Falls das Angebot stark in Anspruch genommen wird, wäre die Kreisverwaltung kurzfristig in der Lage, ein weiteres Testzentrum am Krankenhaus Buchholz in Betrieb zu nehmen.

28.10.2020

Soziales & Gesundheit

Inzidenz im Landkreis Harburg steigt auf über 50

Corona-Regelungen werden gemäß der Verordnung des Landes Niedersachsen verschärft

Das zunehmende Infektionsgeschehen macht eine weitere Verschärfung der Corona-Einschränkungen erforderlich. Mit insgesamt 140 Corona-Neuinfektionen innerhalb der zurückliegenden sieben Tage hat der Landkreis Harburg den Inzidenz-Wert von 50 Neuinfektionen gerechnet auf 100.000 Einwohner überschritten.

23.10.2020

Soziales & Gesundheit

Inzidenz im Landkreis Harburg steigt auf über 35

Corona-Regelungen werden gemäß der Verordnung des Landes Niedersachsen verschärft

Logo-LKH-LR-2020-Presse

Die Zahlen der vergangenen Tage haben diese Entwicklung bereits angedeutet: Mit insgesamt 91 Corona-Neuinfektionen innerhalb der zurückliegenden sieben Tage hat der Landkreis Harburg den Inzidenz-Wert von 35 Neuinfektionen gerechnet auf 100.000 Einwohner überschritten. Der Wert liegt aktuell (Stand Freitag) bei 35,76. Das hat eine Verschärfung der Corona-Regeln zur Folge – auf Basis der aktuellen Corona-Verordnung, die ab heute, 23. Oktober, gilt.

03.09.2020

Leben & Wohnen

Informationen zu Wohngeld und Lastenzuschuss

Kreisseniorenbeirat tagt am 8. September in Marschacht – Gäste sind willkommen

Logo-Kreisseniorenbeirat

Wenn die Rente nicht reicht, gibt es Unterstützung: Wohngeld oder Lastenzuschuss helfen, die immer weiter steigenden Wohnkosten zu tragen. Um diese Unterstützung und die Anspruchsvoraussetzungen für Wohngeld und Lastenzuschuss geht es bei der nächsten Sitzung des Kreisseniorenbeirates.

  • Seite 1 von 5
zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Termine lokal

Termine kreisweit

Schon gesehen?

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)
    [weiterlesen...]

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung
    [weiterlesen...]

  • Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB, Bebauungsplan Nr. 22 "Kleckerwaldstraße (Bauhof)

    Bebauungsplan Nr. 22 „Kleckerwaldstraße (Bauhof)“
    Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
    [weiterlesen...]