[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 26.09.2018
 
Inhalt
Sie sind hier: Heimat & Kultur
Diese Seite drucken Drucken  

Heimat & Kultur

18.09.2018

Kunst & Kultur

Sonderöffnungszeit zum Historischen Jahrmarkt

Freilichtmuseum am Montag, den 1. Oktober, geöffnet

Blick auf den Historischen Jahrmarkt am Kiekeberg

Sonderöffnung am Kiekeberg: Anlässlich des Historischen Jahrmarkts öffnet das Freilichtmuseum seine Tore auch am Montag, den 1. Oktober, von 10 bis 18 Uhr. Diesmal verwandelt sich der Kiekeberg an insgesamt fünf Tagen, von Sonnabend, den 29. September, bis Mittwoch, den 3. Oktober, in einen nostalgischen Rummelplatz um 1900. Der Eintritt beträgt 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Fördervereins ist er frei.

17.09.2018

Kunst & Kultur

Offenes Herbstferienprogramm am Kiekeberg

Neu: Mit kostenloser Betreuung der Kinder an ausgewählten Tagen

Kinder ernten am Kiekeberg

Laterne basteln, Apfelsaft pressen und Kartoffeln ernten – die Herbstferien stehen vor der Tür. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg erleben Kinder ab sechs Jahren von Dienstag bis Donnerstag, den 9. bis 11. Oktober, was ihnen die bunte Jahreszeit zu bieten hat. Das offene und kostenlose Herbstferienprogramm findet zwischen 10 und 15 Uhr statt – einfach vorbeikommen und mitmachen.

17.09.2018

Kunst & Kultur

Theaterarbeit der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gewinnt Blauen Löwen 2018

Kulturpreis des Landkreises Harburg für „Inklusive Kulturprojekte“

Kulturpreis Blauer Löwe

Der Blaue Löwe, Kulturpreis des Landkreises Harburg, geht 2018 an die Theaterarbeit der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH. Die feierliche Preisverleihung findet im November statt. Der Kulturpreis war in diesem Jahr für Kulturprojekte von und mit Menschen mit Behinderung ausgeschrieben.

11.09.2018

Kunst & Kultur

Kunstwerkstätte: Kopfsache – Das Portrait

Workshop an der Kunststätte Bossard

Kopfsache - Das Portrait © Alexandra Eicks.

Am Sonntag, den 14. Oktober, führt die Künstlerin Alexandra Eicks an der Kunststätte Bossard in einem eintägigen Workshop in die „Königsdisziplin“ der bildenden Kunst, das menschliche Antlitz, ein.

11.09.2018

Kunst & Kultur

Fünf Tage Historischer Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Sonnabend bis Mittwoch, 29.9. bis 3.10., 10–18 Uhr, 9 Euro

Fünf Tage Historischer Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Erstmals an fünf Tagen begrüßt das Freilichtmuseum seine Besucher zum Historischen Jahrmarkt. Von Sonnabend, den 29. September bis Mittwoch, den 3. Oktober, verwandelt sich das Museumsgelände in einen nostalgischen Rummelplatz um 1900.

10.09.2018

Kunst & Kultur

Noch wenige Plätze frei für Kreativ- und Gartenkurse am Kiekeberg

Kurse: „Mähen mit der Sense“ (15.9.), „Steinbildhauern mit Speckstein“ (6. und 7.10.), „Mittelalterlicher Flechtstich“ (7.10.)

Wer sich besondere Fertigkeiten aneignen will, ist bei der Museumsakademie am Kiekeberg goldrichtig. Vom „Mähen mit der Sense“ (15. September) über „Steinbildhauern mit Speckstein“ (6. und 7. Oktober) bis zum „Mittelalterlichen Flechtstich“ (7. Oktober) –

Wer sich besondere Fertigkeiten aneignen will, ist bei der Museumsakademie am Kiekeberg goldrichtig. Vom „Mähen mit der Sense“ (15. September) über „Steinbildhauern mit Speckstein“ (6. und 7. Oktober) bis zum „Mittelalterlichen Flechtstich“ (7. Oktober) – das Freilichtmuseum bietet altes Handwerk und Kunsthandwerk für jedermann an.

06.09.2018

Kunst & Kultur

Rekord am Kiekeberg

Kulturminister begrüßt 13.000. Mitglied: Sascha Hens aus Hamburg-Neugraben

Begrüßung des 13.000. Mitglieds im Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg - Im Vordergrund: Sascha und Tanja Hens mit Tochter Greta, 13.000. Mitglied; 
v. l. Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender, Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg e

Rekord am Kiekeberg: Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg hat jetzt 13.000 Mitglieder. Damit ist er einer der größten Museumsvereine in Deutschland.

04.09.2018

Kunst & Kultur

Backen im historischen Lehmbackofen am Freilichtmuseum am Kiekeberg

bis 25. Oktober, jeden Donnerstag ab 10 Uhr am Kiekeberg

Irma und Johannes Schuster lehren die Kunst des Backens im historischen Lehmbackofen am Freillichtmuseum am Kiekeberg

Gemeinsam backen im Lehmbackofen für Familien, Schulklassen und Einzelpersonen – jeden Donnerstag um 10 Uhr heizen Irma und Johannes Schuster im Freilichtmuseum den alten Lehmbackofen an. Dann formen Sie mit den Besuchern den Teig zu kleinen Broten. Der Besuch der Vorführung ist kostenfrei und im Eintrittspreis des Museums enthalten. Der Eintritt kostet 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

27.08.2018

Kunst & Kultur

„Hitlers Traumfabrik. Das deutsche Kino im Nationalsozialismus“

Filmstill aus „Hitlers Hollywood“: Hilde Krahl in „Großstadtmeldodie“

Am 13. September um 19 Uhr eröffnet das Filmmuseum Bendestorf in Kooperation mit der Kunststätte Bossard seine Reihe „Film und Kunst“ mit einer Vorführung von „Hitlers Hollywood“ (Regie: Rüdiger Suchsland, 2015).

14.08.2018

Kunst & Kultur

Vintage-Geschirr gesucht! Wer kann die Kunststätte Bossard mit Sachspenden unterstützen?

Dr. Gudula Mayr, Leiterin der Kunststätte, und die Teamleiterin des Hofcafés Ania Wahrendorff-Ranger freuen sich über Geschirrspenden

Das Café im Hof der Kunststätte Bossard sucht charmantes Vintage-Geschirr. Dabei sind Einzelteile ebenso willkommen wie ein vollständiges Kaffee- oder Speiseservice.

25.07.2018

Kunst & Kultur

Anerkennung des Kunsttempels als „national wertvolles Kulturdenkmal“

Die Kunststätte Bossard freut sich über Förderzusagen zur geplanten Sanierung des Kunsttempels

Außenansicht des Kunsttempel

Dr. Gudula Mayr, die Leiterin der Kunststätte Bossard, ist begeistert: „Mit Hilfe der VGH-Stiftung und des Lüneburgischen Landschaftsverbandes konnten wir ein Sanierungskonzept für den Kunsttempel erarbeiten, für das wir nun Förderzusagen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude erhalten haben.

zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Termine lokal

Termine kreisweit