[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 18.10.2019
 
Inhalt
Sie sind hier: Gemeindeverwaltung » Aktuelles
Diese Seite drucken Drucken  

Aktuelles

26.09.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Den Schutzengel im Kofferraum

Signalwesten kostenlos für Fahranfängerinnen und Fahranfänger im Kreishaus erhältlich, so lange der Vorrat reicht

Julian Rieckmann (Führerscheinstelle des Landkreises Harburg) überreicht Vivien Nebel (Mitte) gemeinsam mit Bettina Bergmann-Noeres (Ansprechpartnerin für Schutzengel beim Landkreis Harburg) eine Schutzengelweste.

die Schutzengel im Landkreis Harburg setzen sich seit nunmehr 10 Jahren für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr ein. Dadurch soll gerade die Zahl der Unfälle innerhalb der Risikogruppe der jungen Autofahrerinnen und Autofahrer reduziert werden. Seitdem wurden insgesamt 51.200 junge Menschen im Kreisgebiet mit einem Schutzengelausweis ausgestattet, verbunden mit der Bitte, sich im Freundeskreis für die Schutzengel-Initiative und damit für Rücksicht und Verantwortungsbewusstsein im Straßenverkehr stark zu machen. Aktuell gibt es im Landkreis Harburg 20.000 Schutzengel mit gültigem Ausweis.

25.09.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Landkreis Harburg: Vorbildlich familienfreundlich

Kreisverwaltung qualifiziert sich zum dritten Mal für das Fami-Siegel

Das Fami-Siegel für die Kreisverwaltung übergaben Brigitte Kaminski (2. von links) und Andrea Kowalewski (rechts) von der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft an Carina Hellwege von der Personalabteilung und Landrat Rainer Rempe

Der Landkreis Harburg ist als vorbildlicher familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet: Die Kreisverwaltung hat das Fami-Siegel erhalten. Mit dieser Zertifizierung wird gewürdigt, dass der Landkreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Arbeitszeitmodelle anbietet, um Job und Familie zu vereinbaren. Dazu gehören Homeoffice, flexible Arbeitszeiten und die Gestaltung von Arbeitsabläufen mit Rücksicht auf familiäre Verpflichtungen.

03.09.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Landkreis Harburg jetzt mit offiziellem Facebook-Kanal

www.facebook.com/LandkreisWL neues Informationsangebot der Kreisverwaltung

Landrat Rainer Rempe

Der Landkreis Harburg macht seinen Bürgerinnen und Bürgern ein zusätzliches Informationsangebot: Ab sofort ist die Kreisverwaltung mit einem offiziellen Kanal auf Facebook aktiv.

03.09.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Versickerung des Regenwassers

Bitte helfen Sie mit, die Entwässerungseinrichtungen langfristig zu erhalten.

Sickersystem 1

Nur durch unser aller Verhalten sind Schäden und Unannehmlichkeiten in Folge unkontrollierter Regenwasserabflüsse langfristig zu vermeiden

22.08.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Eingeschränkte Öffnungszeiten für die Abteilung Migration

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Soziales temporär telefonisch nicht ansprechbar

Logo Landkreis

In den Abteilungen Gesundheit, Migration, Jugend und Familie sowie Soziale Leistungen der Kreisverwaltung sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 1. September temporär nur eingeschränkt erreichbar.

02.07.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Erfolgreiche Baustellenkoordination: „Verkehrseinschränkungen so weit wie möglich minimiert“

Beispiel Fleestedt zeigt gute Absprache zwischen Gemeinde, Landkreis und Landesbehörde

Logo Landkreis

Baumaßnahmen besser aufeinander abzustimmen und dadurch Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie nur möglich zu halten: Das ist eines der Hauptziele der Stabsstelle für Verkehrskoordination des Landkreises Harburg. Sie wurde Anfang 2019 genau dafür neu eingerichtet, und arbeitet seither eng mit ihrem Pendant von der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) zusammen.

06.09.2018

Rathaus, Politik & Verwaltung

Neuer Kreisrat nimmt Arbeit auf

Josef Nießen leitet den Fachbereich Bauen und Umwelt

Landrat Rainer Rempe (li.) freut sich, mit dem neuen Kreisrat Josef Nießen einen erfahrenen Verwaltungsprofi im Kreishaus begrüßen zu dürfen.

Bereits am 18. Juni wurde Josef Nießen (51) mit großer Mehrheit vom Kreistag in das Amt des Kreisrats gewählt, am vergangenen Montag hat er nun seine Arbeit im Winsener Kreishaus aufgenommen. Nießen leitet den Fachbereich Bauen und Umwelt mit rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ist Mitglied im Verwaltungsvorstand.

zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Termine lokal

Termine kreisweit