[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 31.03.2020
 
Inhalt
Sie sind hier: Gemeindeverwaltung » Aktuelles
Diese Seite drucken Drucken  

Aktuelles

26.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Corona: Land passt Verfügung zum Kontaktverbot an

Eindeutige Aussagen zum ÖPNV / Auch Gartenbaumärkte dürfen nur noch an Gewerbekunden verkaufen / Fahrschulen müssen schließen

Logo-LKH-2020-Presse

Das Ziel steht fest: Soziale Kontakte werden auf ein Minimum reduziert, um die rasante Verbreitung des Corona-Virus zu bremsen. Dazu sieht eine Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen umfassende Einschränkungen des öffentlichen Lebens vor. Die am Sonntag verkündeten Vorschriften hat das Land nun Pin einigen Punkten angepasst und präzisiert.

23.03.2020

Soziales & Gesundheit

Corona: Land Niedersachsen verhängt landesweites Kontaktverbot

Logo-LKH-2020-Presse

Keine Ausgangssperre, aber weitreichendes Kontaktverbot / Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen in der Öffentlichkeit / Schließung weiterer Läden wie Frisörsalons / Baumärkte dürfen nur noch an Gewerbekunden verkaufen

22.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Kreisverwaltung und Polizei warnen vor Corona-Betrügern

Bisher kein Fall im Landkreis Harburg bekannt – Seien Sie wachsam!

Corona-Virus

Medien in ganz Norddeutschland berichten bereits, dass Kriminelle das Coronavirus und die damit verbundene große Verunsicherung für Betrugsmaschen ausnutzen. Verschiedene Methoden kamen bereits im gesamten Bundesgebiet in Einsatz. Im Landkreis Harburg sind nach Informationen der Polizeiinspektion Buchholz bisher keine Fälle bekannt. Die Kreisverwaltung und die Polizei raten alle Bürgerinnen und Bürger jedoch zur Vorsicht und geben Verhaltensempfehlungen.

20.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Corona: Grünabfall kann trotz Schließung der Annahmestellen entsorgt werden

Logo_Abfallwirtschaft_2020

Bioabfall- und Grüngutsammlung sind derzeit sichergestellt

18.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Corona: Kreisverwaltung richtet Notfallbetrieb für Führerschein- und KfZ-Zulassungsstelle ein

Hotline zur Terminvereinbarung ist geschaltet

Logo-LKH-2020-Presse

Angesichts der zunehmenden Zahl von Corona-Erkrankungen im Landkreis Harburg ist der Zugang zu allen Gebäuden der Kreisverwaltung seit Montag, 16. März 2020, nicht mehr möglich. Der Zutritt zu den Dienstgebäuden erfolgt bis auf weiteres nur noch nach telefonischer Anmeldung und mit Termin. Die Kreisverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger kritisch zu prüfen, ob ein Anliegen nicht zu verschieben bzw. telefonisch oder online zu erledigen ist. Das betrifft auch den BürgerService mit der Kraftfahrzeugzulassungs- und der Führerscheinstelle. Für seine Kunden hat der BürgerService nun einen Notfallbetrieb im BürgerService Winsen sowie eine spezielle Telefonhotline zur Terminvergabe eingerichtet.

17.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Corona: Besuchsverbote in Krankenhäusern und Altenheimen, Tagespflege wird geschlossen

Corona-Epidemie: Landkreis Harburg erlässt auf Weisung des Landes weitere Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und dem Schutz älterer Menschen

Logo-LKH-2020-Presse

Ältere Menschen sind als Risikogruppe während der Corona-Epidemie besonders gefährdet. Sie sind einem besonders hohen Risiko an schweren Krankheitsverläufen ausgesetzt, wenn sie sich mit dem Corona-Virus infizieren. Um auch diese Gruppe besonders zu schützen und insgesamt Infektionsketten zu unterbrechen, sollen soziale Kontakte reduziert werden. Der Landkreis Harburg spricht daher generelle Besuchs- und Betretungsverbote für alle Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie für Alten- und Pflegeheime aus und untersagt den Betrieb von Einrichtungen der Tagespflege. Diese Allgemeinverfügung gilt ab sofort bis zunächst zum 18. April 2020.

16.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Corona: Müllabholung im Landkreis Harburg sichergestellt

Hausmüll-, Bioabfall-, Sperrmüll- und Grünabfallsammlung und Abfallbehälterdienst // Bis auf weiteres werden keine neuen Sperrmülltermine mehr vergeben // kreiseigene Entsorgungsanlagen ab 17. März geschlossen //

Logo_Abfallwirtschaft_2020

Der heute in Kraft getretene niedersachsenweite Schulausfall aufgrund der Corona-Situation stellt berufstätige Eltern kurzfristig vor die Herausforderungen, die Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen. Sie stehen ihren Unternehmen darum in vielen Fällen kurzfristig nicht zur Verfügung. Das betrifft auch die Unternehmen, die im Auftrag der Kreisverwaltung für die Abfallentsorgung im Landkreis Harburg zuständig sind. Die Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung kann jedoch mitteilen, dass die Müllabfuhr im Landkreis Harburg – Hausmüll-, Bioabfall-, Sperrmüll- und Grünabfallsammlung sowie der Abfallbehälterdienst – derzeit sichergestellt ist.

16.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Großveranstaltungen sind verboten / Empfehlung: Alle Veranstaltungen absagen

Landkreis Harburg untersagt alle Veranstaltungen ab

Logo Der Landrat (positiv)

Wenn sich viele Menschen treffen, erhöht sich die Gefahr, dass das Corona-Virus verbreitetet wird. Im Landkreis Harburg werden daher Großveranstaltungen untersagt und empfohlen, alle Veranstaltungen auf den Prüfstand zu stellen und abzusagen.

12.03.2020

Rathaus, Politik & Verwaltung

Versickerung des Regenwassers

Bitte helfen Sie mit, die Entwässerungseinrichtungen langfristig zu erhalten.

Sickersystem 1

Nur durch unser aller Verhalten sind Schäden und Unannehmlichkeiten in Folge unkontrollierter Regenwasserabflüsse langfristig zu vermeiden

10.12.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Beantragung Ausweisdokumente/Notwendigkeit von Urkunden

Verwaltung

15.11.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Direkt. Einfach. Digital 1.5: Serviceportal des Landkreises Harburg ergänz um zwei weitere Online-Services

Ab sofort stehen eine Online-Wartezeitenanzeige für den BürgerService in Winsen, Buchholz und Hittfeld sowie ein

LKH-Service-Abfallbehälter

„Der Landkreis Harburg ist eine Zugmaschine der Digitalisierung im Verwaltungsbereich, von dessen Erfahrungen andere profitieren werden“, hatte Stefan Muhle, Digitalisierungs-Staatssekretär im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium, zum Start des Serviceportals des Landkreises Harburg und der Samtgemeinde Jesteburg im April festgestellt.

03.09.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Landkreis Harburg jetzt mit offiziellem Facebook-Kanal

www.facebook.com/LandkreisWL neues Informationsangebot der Kreisverwaltung

Landrat Rainer Rempe

Der Landkreis Harburg macht seinen Bürgerinnen und Bürgern ein zusätzliches Informationsangebot: Ab sofort ist die Kreisverwaltung mit einem offiziellen Kanal auf Facebook aktiv.

06.09.2018

Rathaus, Politik & Verwaltung

Neuer Kreisrat nimmt Arbeit auf

Josef Nießen leitet den Fachbereich Bauen und Umwelt

Landrat Rainer Rempe (li.) freut sich, mit dem neuen Kreisrat Josef Nießen einen erfahrenen Verwaltungsprofi im Kreishaus begrüßen zu dürfen.

Bereits am 18. Juni wurde Josef Nießen (51) mit großer Mehrheit vom Kreistag in das Amt des Kreisrats gewählt, am vergangenen Montag hat er nun seine Arbeit im Winsener Kreishaus aufgenommen. Nießen leitet den Fachbereich Bauen und Umwelt mit rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ist Mitglied im Verwaltungsvorstand.

zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Termine lokal

Termine kreisweit

Schon gesehen?

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB, Bebauungsplan Nr. 10 "Quellenweg" 3. Änderung und Erweiterung (Porzellanmuseum)
    [weiterlesen...]

  • Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung

    Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Bebauungsplan Nr. 15 "Schierenberg-Mitte", 2. Änderung
    [weiterlesen...]

  • Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB, Bebauungsplan Nr. 22 "Kleckerwaldstraße (Bauhof)

    Bebauungsplan Nr. 22 „Kleckerwaldstraße (Bauhof)“
    Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
    [weiterlesen...]