[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

  • Impressum
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 24.09.2019
 
Inhalt

Diese Seite drucken Drucken  

Geburtenregister: Auszug

Allgemeine Informationen

Das Geburtenregister wird mit folgenden Daten der Geburt eines Kindes geführt:

  • die Vor- und Familiennamen des Kindes,
  • Ort, Tag und Stunde der Geburt sowie das Geschlecht des Kindes
  • die Vor- und Familiennamen der Eltern
  • auf Wunsch eines Elternteils seine rechtliche Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft, die Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

Mutter des Kindes ist die Frau, die das Kind geboren hat.

Vater des Kindes ist bei einer verheirateten Mutter der Ehemann. Ist das Kind nach dem Tod des Ehemannes geboren, gilt dieser Mann als Vater, sofern die Geburt innerhalb von 300 Tagen nach dessen Tod stattfand. Ist die Mutter geschieden und das Kind nach Rechtskraft des Scheidungsurteils geboren, gilt der frühere Ehemann nicht als Vater des Kindes.

Ist die Mutter zum Zeitpunkt der Geburt nicht verheiratet, kann bei der Geburtsbeurkundung ein Mann nur dann als Vater eingetragen werden, wenn dieser die Vaterschaft bereits anerkannt hat. Andernfalls trägt die zuständige Stelle den Vater nachträglich in das Geburtenregister ein.

Verfahrensablauf

Das Geburtenregister wird mit jedem Personenstandsfall des Kindes fortgeführt (z.B. Heirat, eigenes Kind, Adoption).

Einen Geburtenregisterauszug benötigt man in der Regel für die Anmeldung zur Eheschließung.

Sie haben die Möglichkeit, diese Dienstleistung auch online über das Serviceportal der Samtgemeinde Jesteburg in Anspruch zu nehmen. Als Zahlungsweisen stehen Ihnen paydirekt, giropay, Kreditkarte oder Lastschrift zur Verfügung.

An wen muss ich mich wenden?

Das Geburtenregister wird bei dem Standesamt geführt, bei welchem sich der Personenstandsfall ereignet hat (Geburtsort nicht Wohnort zum Zeitpunkt der Geburt).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für die Beantragung benötigt man in der Regel einen Personalausweis/Reisepass sofern man den Auszug für sich selbst beantragt.

Andernfalls wird zusätzlich eine Vollmacht benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Der Geburtenregisterauszug kostet in einfacher Ausfertigung 10,00 €. Jede weitere Ausfertigung kostet bei gleichzeitiger Beantragung 5,00 €.

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • Lastschrift
zurück

Diese Seite drucken Drucken  
Infospalte

Ansprechpartner

Termine lokal

Termine kreisweit